> hollupedia > Flugrostlöser Intensiv F1

Application area

Method

Manuelle stark saure Spezialreinigung

Surfaces

Fahrzeuge wie LKW, Busse, PKW, Pistengeräte etc.

Notice

Bei unlackierten Kunststoffen wird vor der Anwendung eine Prüfung der Materialverträglichkeit an einer nicht sichtbaren Stelle empfohlen.

Pollution level

Properties

  • Händisch einsetzbar
  • Enthält Phosphorsäure
  • Passivierender Metallschutz zur werterhaltenden Reinigung
  • Mittelstark schäumend

Advantages

  • Flugrostlöser für alle lackierten Oberflächen
  • Entfernt hartnäckigste Verschmutzungen wie Fahrleitungssabrieb, Flugrost, Bremsstaub, Zementschleier etc
  • Sowie fett- und ölhältige Verschmutzung

 

How to use

Händisch mit einer Waschbürste von unten nach oben aufbringen (um Streifenbildung zu vermeiden).

Instructions for use

Für die PKW Reinigung darf das Reinigungsmittel ausschließlich verdünnt zur Anwendung gebracht werden Aerosolbildung vermeiden. Nicht in praller Sonne, auf heißen oder aufgeheizten, lackierten und beschichteten Flächen anwenden. Vor Anwendung heiße Oberflächen mit genügend Wasser abkühlen. Ein Eintrocknen des Produktes ist zu vermeiden – Gefahr ernster Oberflächenschädigung.

Dosage

/ 10 L Lösung

Manuell: 1 - 3 L - unverdünnt

Documents
Examples from practice





Flugrostlöser Intensiv F1 hat 5 von 5 Sternen von 1 Bewertungen auf SupraTix | holluakademie 519
I HAVE HOLLUPEDIA PRO

For the registration you will be redirected to the login of your NOA account


I WOULD LIKE TO UPGRADE THE HOLLUPEDIA PRO

For information on licenses and the possibility to upgrade, you will be redirected to noa.online


Next on hollupedia free