> hollupedia > Flüssigenthärter F7

Application area

Method

Enthärter

Surfaces

von Heißwasser-HD-Geräten. Geeignet für alle Recyclinganlagen.

Properties

  • pH-neutral
  • Schützt vor Kalkausfällungen
  • Die enthaltenen Härtestabilisatoren komplexieren bzw. zerstreuen die durch Alkalisierung und Erwärmung des Wassers möglichen Härteausfällungen

Advantages

  • Besitzt hohen Schutz vor Kalkausfällungen bei gleichzeitig geringem Verbrauch
  • Eventuell auftretender Kalkschlamm lagert sich nicht als harter Rückstand ab, sondern bleibt weich und amorph - kann bei der Reinigung bequem mit Wasser ab- bzw. ausgespült werden.

How to use

Dem HD-Gerät, vorzugsweise im Ansaugbereich der Warmwasser-Umwälzpumpe, kontinuierlich zu dosieren. Es empfiehlt sich hierbei, die entsprechende Dosierpumpe mit dem Maschinenantrieb elektrisch zu koppeln. Eine pH-Steuerung des Warmwasserbereiches ist normalerweise nicht erforderlich.

Instructions for use

Nicht in praller Sonne, auf heißen oder aufgeheizten, lackierten und beschichteten Flächen anwenden. Vor Anwendung heiße Oberflächen mit genügend Wasser abkühlen. Ein Eintrocknen des Produktes ist zu vermeiden – Gefahr ernster Oberflächenschädigung.

Dosage

Dosiermenge abhängig von Maschinentyp und Wasserhärte:

30 – 100 ml / m³ Wasser (0,3 ml – 1,0 ml / 10 L Wasser)

Die optimale Menge ermitteln die hollu Fachberater vor Ort.

Documents
Examples from practice





Flüssigenthärter F7 hat 5 von 5 Sternen von 1 Bewertungen auf SupraTix | holluakademie 449
I HAVE HOLLUPEDIA PRO

For the registration you will be redirected to the login of your NOA account


I WOULD LIKE TO UPGRADE THE HOLLUPEDIA PRO

For information on licenses and the possibility to upgrade, you will be redirected to noa.online


Next on hollupedia free