> hollupedia > LG Schaum 833

Application area

Method

Schaumreinigung

Surfaces

Im gesamten Bereich der Lebensmittelindustrie für alle alkalibeständigen Oberflächen wie Edelstahl, Stahl, alkalibeständige Kunststoffe etc.

Notice

Nicht alkalibeständige Materialien können Schaden erleiden! Zur Anwendung auf Buntmetallen oder Aluminium nicht geeignet.

Properties

  • Basis: Natriumhydroxid
  • QAV-freie Rezeptur
  • Stabile, feinblasige Schaumbildung

Advantages

  • Optimale Haftung und Verlängerung der Einwirkzeit auf senkrechten Flächen durch Schaumbildung
  • Perfekt als Rauchharzentferner einsetzbar
  • Löst Teer- und Rauchharze sowie Fett und angebrannte Eiweißstoffe

How to use

1. Vorreinigung mittels max. 38 °C warmen Wasser.


2. Oberflächen mit einer Konzentration von 5 - 20 % und einer Wassertemperatur von max. 60 °C gründlich einschäumen.


3. Nach einer Einwirkzeit von 10 - 20 Minuten mit klarem Wasser (40 - 60°C) abspülen.
Die Anwendungskonzentration hängt vom zu reinigenden Objekt und dem gegebenen Verschmutzungsgrad ab.
Bei Anwendungstemperatur über 50 °C auf Verträglichkeit der Schaumanlage und verwendeten Schläuche achten. 

Dosage

5 - 20 %

Alternative article

Documents
Examples from practice





LG Schaum 833 hat 5 von 5 Sternen von 1 Bewertungen auf SupraTix | holluakademie 555
I HAVE HOLLUPEDIA PRO

For the registration you will be redirected to the login of your NOA account


I WOULD LIKE TO UPGRADE THE HOLLUPEDIA PRO

For information on licenses and the possibility to upgrade, you will be redirected to noa.online


Next on hollupedia free